Bereiten Sie Ihr Fernarbeit-Vertriebsteam mit dieser Checkliste auf das Jahr 2022 vor
By Quinn Malloy
| 7. Mai 2022 |
Callcenter - Vertrieb
By Q. Malloy Quinn Malloy
| 7 Mai 2022 |

    Bereiten Sie Ihr Fernarbeit-Vertriebsteam
    mit dieser Checkliste auf 2022 vor

    Fernarbeit-Vertriebsteam

    Ein neues Jahr bedeutet neue Herausforderungen und Chancen. Erfahren Sie anhand dieser Checkliste, worauf Sie sich 2022 konzentrieren sollten, um Ihr Fernarbeit-Verkaufsteam in den nächsten Monaten unschlagbar zu machen.

    Die letzten Monate waren von Herausforderungen und Unsicherheit geprägt. Wir alle mussten unsere täglichen Gewohnheiten ändern und sie den neuen Anforderungen, die an uns gestellt wurden, anpassen.

    Nicht nur die Menschen, sondern auch die Unternehmen hoffen auf etwas mehr Ruhe im nächsten Jahr. Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass das Jahr 2021 für viele Unternehmen ein hartes Jahr war. Die Umstellung auf Fernarbeit war nur einer der Haupttrends, die den Marken durch die neue Realität aufgezwungen wurden, aber wahrscheinlich der wichtigste.

    Dank einer ausreichenden Unterstützung durch Softwaresysteme und Onboarding-Workshops könnte der Übergang reibungsloser verlaufen. Es scheint, dass ein hybrider Arbeitsablauf bei uns auf Dauer Bestand hat.

    Was sind weitere Prognosen für 2022, und wie kann sich Ihr Team auf das kommende Jahr vorbereiten?

    Wie sich das Jahr 2022 auf die Vertriebsbranche auswirken könnte

    Bevor wir uns den Dingen zuwenden, die Sie als Leiter eines Fernarbeit-Verkaufsteams tun können, lassen Sie uns die wahrscheinlichsten Prognosen für das kommende Jahr sammeln. Im Jahr 2021 sind einige Unternehmen geschrumpft, während andere, die sich an die neue Realität anpassen konnten, ihre Position halten konnten. Einige von ihnen nutzten die Situation sogar aus.

    Wir haben gründlich recherchiert, welche neuen Methoden die Unternehmen in den kommenden Monaten anwenden können, um das Beste aus diesen Möglichkeiten zu machen. Diese Prognosen können Sie im Folgenden in aller Kürze nachlesen.

    Ein zukunftsorientierter Ansatz unterstreicht Fernarbeit und hybride Arbeit

    In erster Linie sollten Sie sich (und Ihr gesamtes Unternehmen) darauf vorbereiten, dass die unterschiedlichen Arbeitsmodelle bestehen bleiben werden.

    Dem Forrester-Leitfaden zufolge wird die Fernarbeit ständig zunehmen, sogar bis zu satten 300% des Niveaus vor der Pandemie. Dieser Wandel wird die Einstellungssysteme beeinflussen und die Talentgewinnung neu gestalten.

    Die Unternehmen werden die Möglichkeit haben, sich auf die Abwerbung von Talenten zu konzentrieren, da die Entfernung kein Hindernis mehr darstellen wird. 53 % derjenigen, die ihren Arbeitsplatz während der Pandemie beibehalten haben, befürworten auch die Idee, mehr Tage von zu Hause aus zu arbeiten.

    Wichtige Erkenntnisse für den Innendienst

    Was genau ist der Innendienst? Sie entstehen, wenn Unternehmensvertreter Leads von Anfang bis Ende betreuen und sie aus der Ferne in Kunden umwandeln, anstatt sie persönlich zu betreuen. Diese Verkaufsmethode könnte für Ihr Fernarbeit-Verkaufsteam dominierend sein, so dass es sich lohnt, von den Taktiken eines solchen Geschäftsmodells zu lernen.

    Die Forrester-Studie zeigt, dass Automatisierungs- und Künstliche-Intelligenz-Lösungen in vielen Unternehmen zum Einsatz kommen werden. 35% der Marken werden diese Optionen doppelt nutzen. Dies wird die Verkäufer auf den Weg bringen, ihre beratende Funktion zu erfüllen und sich mehr auf die Kunden zu konzentrieren als auf die formale Abwicklung selbst.

    Der neue Lebensraum Online

    Die Tatsache, dass die goldenen Zeiten des Offline-Einkaufs vorbei sind, ist wahrscheinlich Ihr wichtigster Vorteil. Auch das Verbraucherverhalten wird nicht mehr in die Vergangenheit zurückkehren, da viele Kunden auf digitale Geschäfte und Dienstleistungen umgestiegen sind.

    Die Rolle eines Call-Centers wird immer wichtiger. Der Kundendienst in Form von Beratung und Unterstützung ist ein wesentlicher Bestandteil der Online-Aktivitäten eines jeden Nutzers. Da sich die Menschen daran gewöhnt haben, von zu Hause aus einzukaufen, werden sie auch nach Abklingen der Pandemie das Interesse am Online-Einkauf nicht verlieren.

    Mehr Online-Kundendienst und -Verkauf durch Fernarbeit-Teams

    Das ist noch nicht alles. Beide aufkommenden Trends beziehen sich auf die Entwicklung von Veränderungen, die bereits vorgenommen wurden. Das bedeutet, dass mit der zunehmenden Nachfrage nach Online-Verkaufsgesprächen und Lösungen für den Fernarbeit-Kundendienst, Fernarbeit-Werkzeuge immer notwendiger werden.

    Plattformen, die sowohl Ihrem Team als auch dem Kunden eine nahtlose Zusammenarbeit ermöglichen, sind der Schlüssel zum Erfolg. Sie ermöglichen es Ihnen, Prozesse zu automatisieren und sich auf die Strategie zu konzentrieren. Wenn Sie also noch kein solches System nutzen, ist es höchste Zeit, sich zu informieren und ein System auszuwählen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

    Die Verkaufsteams werden ihre Strategien für die Kommunikation mit potenziellen Kunden erweitern. Mit mehr Prozessautomatisierung, automatischer Datenerfassung und hochintegrierten CRM-Systemen können sich Fernarbeit-Verkaufsteams intensiver um jeden einzelnen Lead kümmern.

    Gibt es einen besseren Zeitpunkt für neue Lösungen als den Beginn des neuen Jahres?

    Wenn die Verbreitung von Universalagenten und komplexeren Content-Marketing-Strategien weiter zunimmt, könnten hochintegrierte CRM-Plattformen, die die Customer Journey während des gesamten Verkaufszyklus abbilden, unverzichtbar werden.

    Um einige dieser komplexen Trends und Veränderungen im Online-Vertrieb und -Marketing zu bewältigen, sollten Sie diesen Marketing-Leitfaden für Unternehmen lesen. Erfolg im Geschäftsleben hängt oft davon ab, dass man der Zeit voraus ist und neue Trends vor der Konkurrenz aufgreift.

    Die ultimative Checkliste für Leiter von Fernarbeit-Verkaufsteams

    In Anbetracht der Prognosen für 2022 bleibt nichts anderes übrig, als tiefer in das Thema Call Center-Agenten und Führung einzutauchen.

    Als Geschäftsinhaber oder Manager planen Sie wahrscheinlich schon im Voraus Verbesserungen für das neue Jahr. Wir hoffen, Sie mit dieser Checkliste bei Ihrer Arbeit zu inspirieren.

    #1 Ziehen Sie eine 2021 Bilanz und lernen Sie aus Ihren eigenen Fehlern

    Das macht niemand gerne, aber es ist der beste Weg, um Ihr Unternehmen zu verbessern. Ratschläge von Experten sind praktisch, aber nichts hilft Ihrem Team mehr, als Probleme zu erkennen, die Sie bei Ihrer eigenen Arbeit hatten.

    Analysieren Sie die Leitlinienund den Plan, den Sie für das vergangene Jahr erstellt haben, und denken Sie über jeden Schritt genau nach. Es geht nicht darum, das Gefühl zu haben, dass man sich in Dingen geirrt hat, die nicht so gelaufen sind wie geplant. Es geht darum, die wesentlichen Punkte zu lernen und zu verbessern, damit sich Ihr Team weiterentwickeln kann.

    Das vergangene Jahr war extrem herausfordernd, daher sollten Sie bedenken, dass die Manager in den meisten Unternehmen nicht in der Lage waren, ihre Ziele zu hundert Prozent zu erreichen.

    Legen Sie einige Dinge fest, die Sie für verbesserungswürdig halten, und arbeiten Sie im Jahr 2022 gemeinsam mit Ihrem Fernarbeit-Verkaufsteam daran.

    #2 Stärkung der Beziehungen zu Außendienstmitarbeitern

    Bauen Sie starke Bindungen zwischen Ihren Teammitgliedern auf, um sicherzustellen, dass Sie sich bei der Fernarbeit aufeinander verlassen können. Versuchen Sie, mit jedem Mitglied in Kontakt zu bleiben und offen zu sein, versuchen Sie, ihnen zu helfen und ihre Fragen zu beantworten.

    Sie können darüber nachdenken, von Zeit zu Zeit After-Work-Aktivitäten zu veranstalten, bei denen sich Ihre Mitarbeiter besser kennen lernen können. Ein starkes Team erzielt bessere Ergebnisse.

    Kümmern Sie sich um die Erfahrungen Ihrer Mitarbeiter.

    #3 KPIs aktualisieren, um sie relevanter zu machen

    Definieren und verfolgen Sie relevante Metriken und unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, an ihrer Effektivität zu arbeiten. Das ist nicht nur eine Notwendigkeit, wenn man ein Team aus der Ferne leitet, sondern in der Welt der Fernarbeit ist es wichtiger denn je.

    Überwachen Sie die Effektivität von Remote-Verkaufsteams mit spezifischen KPIs.

    #4 Führen Sie eine Brainstorming-Sitzung mit Ihren Mitarbeitern durch, um deren Wünsche und Anliegen zu erfahren.

    Erstellen Sie nicht nur Ihre eigene Zusammenfassung für 2021, sondern organisieren Sie auch ein Treffen, bei demjeder Vertreter frei über seine Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen sprechen kann. Wenn sie sich wohler fühlen, ihre Gedanken anonym mitzuteilen, führen Sie eine Umfrage durch, um ihre Meinung zu erfahren.

    Ein wichtiger Faktor bei der Führung eines Teams ist es, auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen. Wenn man will, dass sie effizient arbeiten, muss man sich ihrer Hoffnungen und Sorgen bewusst sein. So können Sie eine Karriere für sie aufbauen und Problemen vorbeugen, anstatt nur zu reagieren, wenn sie schließlich auftauchen.

    Arbeiten Sie mit Ihrem Fernarbeit-Verkaufsteam zusammen, damit es sich als Mitglied Ihres Unternehmens wohl fühlt und bessere Arbeitsergebnisse erzielt.

    Obwohl wir in diesem Artikel eine kurze Liste der wichtigsten Vorhersagen zusammengestellt haben, empfehlen wir Ihnen dringend, eigene Nachforschungen anzustellen. Vielleicht finden Sie Informationen, die für Ihre persönlichen Zwecke von größerer Bedeutung sind und die Ihr Handeln im Jahr 2022 bestimmen oder Sie einfach zu einem neuen Ansatz inspirieren.

    Überschreiten Sie Ihre Nische. Schauen Sie sich auch die Prognosen für den Vertriebsinnendienst an und ziehen Sie Schlussfolgerungen für Ihr eigenes Unternehmen.

    Vielleicht können Sie in Ihrem Call.Center neue Taktiken anwenden, um dieses Jahr mehr Geschäfte abzuschließen?

    banner ebook psychology of sales

    #6 Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge, um die Arbeitsabläufe Ihrer Außendienstmitarbeiter zu verbessern

    Erstellen Sie eine Liste der Instrumente, die Ihr Team benötigt, um jeden Kunden umfassend zu betreuen. Überlegen Sie immer, ob es das Geld wert ist, aber vernachlässigen Sie nicht die Leistungsfähigkeit von Softwaresystemen, die für die Fernarbeit unerlässlich sind. Sie können Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen sowohl im Hinblick auf Ihre Mitarbeiter als auch auf Ihre Kunden effizienter zu führen.

    Solche Instrumente können bei richtiger Auswahl recht schnell zu einem ROI führen.

    Im Folgenden finden Sie einige Instrumente, die Sie für Ihr Fernarbeit-Verkaufsteam ausprobieren sollten:

    • Eine App zur Terminplanung – damit keiner in Ihrem Team eine Konferenz vergisst.
    • Eine CRM Platfform – ein unentbehrliches Werkzeug für jedes Call Center, um jedes Kundenproblem zu lösen. Beachten Sie, dass das von Ihnen gewählte CRM über Integrationen mit Ihrer Call-Center-Software verfügen sollte. Das ist wichtig, denn es kann Ihnen bei der Bereitstellung von Omnichannel-Support helfen. Sie können z. B. SalesForce, HubSpot und 10 weitere Werkzeuge verwenden, mit denen CloudTalk vollständig integriert ist.
    • Ein Werkzeug für Online-Videokonferenzen– wir alle wissen, wie wichtig interne Kontakte sind. Um mit Ihrem Team in Kontakt zu bleiben und eine starke Bindung aufzubauen, sollten Sie in eine Videokonferenzplattform investieren.
    • Call-Center Software – Es ist mehr als offensichtlich, aber wir konnten es nicht von unserer Liste streichen. Ein solches System ist für jedes Call-Center von grundlegender Bedeutung. Um mehr über die Vorteile eines solchen Werkzeugs zu erfahren, können Sie weitere Artikel lesen, die regelmäßig in unserem Blog veröffentlicht werden. Und natürlich können wir hier CloudTalk empfehlen, da wir es für ein robustes Produkt halten.
    • Ein Datenerfassungstool – dies könnte sich als überflüssig erweisen, wenn Sie sich für eine robuste CRM- und Call-Center-Plattform entscheiden, die viele Integrationen zu bieten hat. CloudTalk beispielsweise sammelt Ihre Daten automatisch und alle Informationen werden in Ihrem Helpdesk protokolliert. So können Ihre Mitarbeiter die richtigen Daten für einen bestimmten Kunden auf Anhieb finden.

    #7 Betonen Sie die Spezialisierungen innerhalb Ihres Teams

    Ziehen Sie in Erwägung, Ihr Team in mehrere Gruppen aufzuteilen, die für bestimmte Kundentypen oder Kundenprobleme zuständig sind. Bilden Sie ein Unterteam von Universalagenten und weitere Unterteams, die aus spezialisierten Experten bestehen.

    Sie können sicher sein, dass Ihre Kunden an die richtigen Mitarbeiter weitergeleitet werden, dank Lösungen wie bevorzugter Agent, automatische Anrufverteilungund natürlich Skills-Based Routing.

    Wie Sie sehen können, gibt es viele Möglichkeiten zur Auswahl.

    Führen Sie 2022 ein unschlagbares Call-Center-Team

    Das vergangene Jahr hat vielen von uns die Energie geraubt, aber wir hoffen, dass Sie sich während der Feiertage gut erholt haben. Sie müssen Ihre Batterien voll aufladen, um Ihre Konkurrenten zu konfrontieren und die sich bietenden Chancen zu nutzen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nicht allein sind.

    Mit der Unterstützung von Werkzeugen und Ihren Mitarbeitern können Sie Ihre Call Center-Strategie wirklich nutzen.

    Die wichtigsten Punkte der Checkliste können Sie in einer Zusammenfassung nachlesen:

    Checkliste

    Wir hoffen, dass Sie unsere Checkliste nützlich finden und dass sie Ihnen dabei hilft, 2022 zu Ihrem bisher besten Geschäftsjahr zu machen!